MONDAY UPDATE #15

MONDAY UPDATE #15

ZEIGT HER EURE FÜSSE – ABER BITTE IN SCHÖNEN SCHUHEN

So zuverlässig wie die sommerliche Hitze starten jedes Jahr die Diskussionen um offene Schuhe in der Öffentlichkeit. Vor allem an schlichten Flipflops scheiden sich die Geister. Zum Glück gibt es aktuell wieder etliche Alternativen – und das Comeback des Jahrzehnts.

SOMMERLICHE FAUX-PAS DER SCHUHMODE

Steigen die Temperaturen, fühlen sich geschlossene Schuhe recht unangenehm an. Also ran an die Sandalen und Sandaletten. Es muss ja nicht der Klassiker der deutschen Touristen sein: Die unsägliche Kombination aus Trekkingsandalen und weißen Socken. Zwar gab es in den letzten Jahren den ein oder anderen Versuch, eine Socken-Sandalen-Kombi als Modetrend zu verkaufen, aber diese sind aus gutem Grund gescheitert.

Erregungspotenzial bieten auch schlichte Flipflops, die besonders viel Haut freilegen. So manche weibliche Schreiberlinge arbeiten sich bevorzugt an Herren in Flipflops ab, als seien Männerfüße per se hässlich und ungepflegt, während alle Damen umhergehen, als kämen sie frisch von der Pediküre. Dabei gilt für beide Geschlechter: Saubere Füße mit korrekt geschnittenen Nägeln sind das A und O bei offenen Sommerschuhen – egal, ob es sich um Gummi-Flipflops vom Kiosk an der Strandpromenade handelt oder um edle Sandalen führender Designerschuhmarken.

Auf überraschend wenig Protest ist ein noch junger Trend der Sommerschuhmode gestoßen: Die explosionsartige Vermehrung von Birkenstock-Latschen (und ihrer Imitate). Was jahrelang dem Personal in Krankenhäusern und Pflegeheimen vorbehalten blieb, ist derzeit an gefühlt jedem Paar Füße zu sehen. Bequem? Sicher. Stylisch? Auf jeden Fall!

DIE DREI MUST-HAVES FÜR DEN SOMMER

Wie aber sollten die richtigen Schuhe für eine ebenso lässige wie modisch gelungene Sommersaison aussehen? Drei Paare genügen eigentlich: Ein Paar schlichte aber dennoch attraktive Flipflops mit breitem Leder- oder Stoffband und gepolsterter hochwertiger Sohle sind ideal für den Alltag. Zu Kleidern und Röcken gehört ein Paar schöne Sandalen mit halbhohem Absatz, denn flache Schuhe lassen die Beine verkürzt und plump wirken. Wer keine fünf Paar in verschiedenen Farben horten will, greift am besten zu einem ebenso angesagten wie neutralen Metallic-Ton: Gold und Silber passen immer.

Ein großes Comeback feiern derzeit Espadrilles, die als drittes Must-Have der Sommersaison empfehlenswert sind: Sie fühlen sich auch bei Hitze wunderbar leicht und luftig an, doch sie sitzen zugleich fest am Fuß. Dies macht sie zur idealen Wahl zum Beispiel beim Autofahren (wo Flipflops ohnehin verboten sind) und bei längeren Fußwegen.

SEGELTÖRN STARNBERG MIT ACQUA DI BAVIERA

Ich wurde von ACQUA DI BAVIERA auf einen Segeltörn auf dem Starnberger See eingeladen. Für mich war es das erste Mal und es war super. Wir haben tolle Infos über die neue Luxury Line erfahren. Das Wetter war gut und wir haben einen tollen Tag gemeinsam verbracht. Als Krönung des Tages gab es einen leckeren Lunch im Bayerischen Yacht-Club Bis bald meine Lieben und lasst es Euch gutgehen! Eure Sara

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.