IMPRESSIONS OF UBUD

IMPRESSIONS OF UBUD

Hallo meine Lieben, ich hoffe es geht Euch gut 🙂 In meinem letzten Post PURI GANGGA RESORT UBUD habe ich Euch von meiner Reise in das wunderbare Ubud berichtet. Und ich habe Euch versprochen, einen Post ausschließlich Ubud zu widmen 🙂 Denn Ubud ist meiner Meinung nach eines der schönsten Flecken auf Bali. So kontrastreich zu den (auch wunderschönen) Ecken auf Bali wie zum Beispiel die Atmosphäre in Seminyak, der Partyrummel auf Kuta oder die wunderschöne Strände in Uluwatu. Vergesst das alles für einen Moment.

UBUD – THE SECRET PARADISE

Ubud ist anders. Völlig. Ubud ist das kulturelle, künstlerische und spirituelle Zentrum Balis. Es liegt ca. 30km nördlich von Seminyak. Das sind umgerechnet 1,5h – 2h Fahrzeit mit dem Auto, es gibt eben auf Bali sehr sehr viele Autos. Das müsst Ihr bei all Euren Reisen einplanen. Ich rate jedem, der auf Bali ist, mindestens 2 – 3 Tage in Ubud zu verbringen. Denn auf Ubud kann man wirklich völlig abschalten und die Zeit genießen. Umgeben von unzähligen Bäumen ist die Luft klarer und das Wetter im Vergleich zum Süden anders. In Ubud regnet es verhältnismäßig öfters und länger als im Süden wegen dem klimatischen Unterschied.

FREE YOUR SOUL OF BAD THINGS

Nach einigen Tagen in Seminyak und Kuta sind wir nach Ubud gefahren. Unser UBER Fahrer hat uns empfohlen, sehr Früh nach Ubud zu fahren, weil der Verkehr ansonsten sehr schlimm ist und man locker doppelt so viel Zeit benötigt. Tipp am Rande: versucht Euch an den ersten Tagen ein bis zwei vertrauenswürdige Fahrer zu besorgen, mit denen Ihr dann per Whats-App immer schreiben könnt. Der Vorteil ist, dass Ihr so die Preise vergleichen könnt, denn auf Bali müsst Ihr eben immer mit den Fahrern verhandeln. Zum Beispiel fahren die BLUE BIRD Taxis immer mit Taximeter, was Euer Vorteil ist, denn pro gefahrenem km werden ca. 5.000 IDR- 7.000 IDR berechnet. Das Problem aber ist, dass sehr sehr viele Taxis blau sind und man nicht immer sofort erkennt, ob es sich um ein BLUE BIRD Taxi handelt. Mirza stand mit den Taxifahrer immer per Whats-App in Kontakt und hat alles so geregelt. Das war wirklich sehr angenehme und stressfrei, denn ihr kommt von A nach B auf sichere Art. Wir haben 200.000 IDR für die einfache Fahrt nach UBUD bezahlt, das sind ca. 15 EUR für knapp 2h Fahrt, was vollkommen ok ist.

In Ubud angekommen, merkt Ihr sofort den klimatischen Unterschied. Alles it grün, die Luftfeuchtigkeit ist nochmal höher als im Süden und es fühlt sich alles anders an. Unglaublich, es sind nur knapp 40km Entfernung und trotzdem dieser gewaltig Unterschied. Wir haben in den 4 Tagen auf Ubud natürlich alle Sehenswürdigkeiten entdeckt, die man unbedingt sehen muss:

1. Monkey Forest Ubud
2. Luwak Coffee Farm
3. Tegallalang Rice Terraces
4. Tegenungan Waterfall

Im Schnitt schafft Ihr ca. 2 bis maximal 3 Sachen am Tag. Das sind m.M.n. die absolut wichtigsten Orte, die man sehen sollte, wenn man in Ubud ist. Glaubt mir, es lohnt sich allemal 🙂 Schaut doch einfach auf meinen neuen Youtube Channel, da habe ich für Euch meine Bali Reise aufgenommen. Bis bald meine Lieben, Eure Sara!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.